1 / 3
2 / 3
3 / 4
4 / 4

News


Spende Liqui Moly

Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz erhält Sachspende von LIQUI MOLY April 2020 – LIQUI MOLY unterstützt Rettungsdienste und Feuerwehren mit einer Millionenspende. Für die Einsatzfahrzeuge stellt der Öl- und Additivspezialist Produkte im Wert von einer Million Euro zur Verfügung. „Damit wollen wir den Einsatzkräften den Rücken freihalten“, sagte Geschäftsführer Ernst Prost. „Wir würden ja gerne mit Desinfektionsmitteln, Gesichtsmasken und anderen dringend benötigten Materialien helfen, aber dafür sind wir in der falschen Branche. Deshalb helfen wir mit dem, was wir am besten können: Öle, Additive und andere Autopflegemittel“, so Ernst Prost. „Schließlich müssen die Fahrzeuge zuverlässig funktionieren. Man stelle sich nur vor, ein Rettungswagen bliebe unterwegs mit Motorproblemen liegen. Deswegen sind unsere Produkte, so sehr sie auch im Verborgenen wirken, wichtig für das Funktionieren unseres Gesundheitssystems.“ LIQUI MOLY hat für fast jedes Fahrzeug auf der Straße das passende Motoröl und Getriebeöl. Dazu Additive, um Motorprobleme zu vermeiden, Verschleiß zu verringern und die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Das funktioniert für Fahrzeuge genauso wie beispielsweise für Notstromaggregate. „Unsere Spende ist nur eine kleine Geste gegenüber all jenen Menschen, die jeden Tag so unermüdlich dafür kämpfen, dass die Corona-Krise nicht noch schlimmer wird“, sagte Ernst Prost. „Wir wollen unsere Hilfe schnell und unbürokratisch leisten und bitten daher interessierte Rettungsdienste, Feuerwehren und Krankenhäuser, sich mit ihrem Bedarf über liqui-moly.to/Millionenspende an uns zu wenden.“ Die Stadtfeuerwehr bewarb sich bei dieser Aktion bei dem bekannten Schmierstoffhersteller. Stadtwehrleiter Peter Schlosser und Schirrmeister Olaf Bernd konnten vergangene Woche die Spende entgegennehmen. Mit einem Warenwert von ca. 2200 Euro erhielten wir diverse Reinigungsmittel, Schmierstoffe und ähnliches von LIQUI MOLY. Die Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz sagt Danke!

Text: LIQUI MOLY/Paul Reuter

FOTO: Paul Reuter

Beachparty und Waldfest 2020


Ausmalbilder zum Download

Danke an Markus Richter für die tollen Bilder. Alle Bilder gibt es zum ausdrucken als pdf hier.


Notrufnummern

Polizei: 110

Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116117


Letzter Einsatz:

29. Juli 2020 Kletterunfall bei Wolkenstein

Unwetterwarnungen

Bild
Um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis zu ermöglichen, verwendet diese Website Cookies. Datenschutzerklärung lesen
Akzeptieren