1 / 3
2 / 3
3 / 4
4 / 4


Türnotöffnung

Einsatz 25/2019

Technische Hilfe

Datum:08.09.2019
Alarm:18:42 Uhr
Einsatzort:August-Bebel-Strasse
Einsatzart:Technische Hilfe
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz mit DLK, Rettungsdienst, Polizei
Einsatzende:19:20 Uhr

 

Bericht:

Einsatzstellensicherung. Zugang über Leiter und Fenster gewaltlos ins Gebäude. Von Innen Haustür für Rettungsdienst geöffnet. Parallel Erstversorgung der ansprechbaren Person durch medizinisch ausgebildeten Angriffstrupp, Unterstützung Rettungsdienst beim Transport zum RTW. Angehörige telefonisch informiert. Übergabe Einsatzstelle an Polizei.


Ölspur mit Gefahr

Einsatz 24/2019

Technische Hilfe

Datum:30.08.2019
Alarm:12:32 Uhr
Einsatzort:August-Bebel-Strasse
Einsatzart:Technische Hilfe
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:keine
Einsatzende:14:30 Uhr

 

Bericht:

Ein Reisebus hat durch einen technischen Defekt eine größere Betriebsmittelspur verursacht. Diese wurde mittels Bioversal und Bindemittel abgebunden.


BMA

Einsatz 23/2019

Brandmeldeanlage Louise-Otto-Peters Pflegeheim

Datum:18.08.2019
Alarm:19:44 Uhr
Einsatzort:Frohnau PH
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, FFW Schönfeld, KBM
Einsatzende:19:45 Uhr

 

Bericht:

Zum Zeitpunkt der Alarmierung führten wir eine gemeinsame praktische Ausbildung Bunkerbrand mit der Feuerwehr Annaberg an einem Übungsobjekt durch. Zwei Trupps waren gerade unter PA und unser LF voll eingebunden. Daher entschieden wir uns aufgrund des noch brennenden Holzes im Bunker, mit den Cunersdorfer Kräften und Mitteln vor Ort zu bleiben. Dies teilte der ELW Annaberg der IRLS mit, so dass wir wieder aus dem Einsatz entlassen wurden.


BMA

Einsatz 22/2019

Brandmeldeanlage Louise-Otto-Peters Pflegeheim

Datum:18.08.2019
Alarm:14:00 Uhr
Einsatzort:Frohnau PH
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, FFW Schönfeld, KBM
Einsatzende:14:35 Uhr

 

Bericht:

Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, da die Einsatzleitung vor Ort eine Fehlauslösung der Brandmeldeanlage festgestellt hatte.


Bergmann Untertage verunglückt

Einsatz 21/2019

Bergbau und Höhenrettung

Datum:16.07.2019
Alarm:09:45 Uhr
Einsatzort:Annaberg
Einsatzart:Th2 
Kräfte und Mittel:MTW 
zusätzliche Kräfte:Bergbau und Höhenrettungszug der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, KBM, Rettungsdienst 
Einsatzende:11:00 Uhr

 

Bericht:

Zum dritten Bergbau- und Höhenrettungseinsatz für das Jahr 2019 wurde die Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz am Dienstag gegen 10 Uhr gerufen. Aktuell finden Sicherungsarbeiten der Bergsicherung Schneeberg am Klosterberg in Annaberg-Buchholz statt. Seit zahlreichen Monaten arbeiten Mitarbeiter der Bergsicherung daran, einen alten Stollen zu sichern. Gegen 09:45 Uhr passierte das Unglück Untertage. Bei Arbeiten quetschte eine Baggerschaufel den Arm eines Bergmanns ein. Umgehend wurden Rettungsdienst, Notarzt und der Bergbau- und Höhenrettungszug der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, bestehend aus Kameraden der Ortswehren: Frohnau, Buchholz, Cunersdorf und Annaberg alarmiert. Mit spezieller Technik konnte der Einsatzort zügig angefahren werden. Wie Pressesprecher Paul Reuter berichtet, war bei Ankunft der Rettungsdienst schon zu dem Verletzten vorgedrungen und versorgten ihn erst. „Wir gingen mit einem Trupp ca. 20 Meter in die Tiefe vor, um die vorhandene Lage zu erkunden und entsprechende Mittel effizient bereitzustellen, die wir für die Rettung benötigten. Weitere Bergmänner der Bergsicherung konnten bis zu unserer Ankunft den Verletzten aus der Baggerschaufel befreien, wir bereiteten die Rettung des Verletzten derweil vor.“ Der Bergmann wurde in einer Schleifkorbtrage verbracht, entsprechend gesichert und anschließend ins Tageslicht befördert. Der Notarzt übernahm die weitere Behandlung. Der Bergmann kam mit schweren Armverletzungen in ein Krankenhaus. Im Einsatz waren ca. 22 Kameraden. Der Bereich an der Klosterstraße wurde voll gesperrt.

Bericht und Fotos Blaulichreport und Stormchasing


Brandmeldeanlage EKA

Einsatz 20/2019

BMA

Datum:03.07.2019
Alarm:14:08 Uhr
Einsatzort:Annaberg
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, KBM
Einsatzende:15:00 Uhr

 

Bericht:

Aus einer bisher unbekannten Ursache brannte ein Papierkorb außerhalb des Klinikums, jedoch drückte Qualm ins Gebäude, welcher die Brandmeldeanlage ordnungsgemäß auslöste. Kräfte der OF Annaberg belüfteten den entsprechenden Bereich. Wir verblieben kurz im Bereitstellungsraum, konnten dann die Einsatzstelle wieder verlassen.


Absicherung Kätfeuerwerk

Einsatz 19/2019

Unwetter

Datum:29.06.2019
Alarm:20:30 Uhr
Einsatzort:Am Pöhlberg
Einsatzart:Absicherung 
Kräfte und Mittel:HLF 8/6
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg, OFW Geyersdorf
Einsatzende:23:30 Uhr

 

Bericht:

Unsere Aufgabe war der Aufbau einer Wasserversorgung ab Zysterne mittels TS und Schlauchhaspel der Feuerwehr Frohnau. Unser LF wurde soweit wie es möglich war an der Feldkante hoch gefahren, um in Notfall durch's Feld zur Brandbekämpfung an alle stellen herankommen zu können. Im Anschluss erfolgte die Kontrolle des Feldes und Waldes nach Glutnestern sowie der Rückbau. Wir sind froh, dass das schöne Kät-Feuerwerk bei der Hitze und Trockenheit unproblematisch über die Bühne ging.


Unwettereinsätze im Stadtgebiet

Einsatz 16,17,18/2019

Unwetter

Datum:10.06.2019
Alarm:21:34 Uhr
Einsatzort:Stadtgebiet Annaberg-Buchholz
Einsatzart:Technische Hilfe
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz
Einsatzende:23:30 Uhr

 

Bericht:

Aufgrund eines heftigen Unwetters mit Starkgewitter, Hagel und großen Niederschlagsmengen wurden zahlreiche Wehren der Region alarmiert. Es kam im Stadtgebiet Annaberg-Buchholz aufgrund zahlreicher Einsatzstellen zum Ausruf der sogenannten Flächenlage.

Wir wurden eigentlich alarmiert, um in den Bereitstellungsraum am GH Annaberg zu fahren. Doch bereits im Gerätehaus bekamen wir Infos zu Schadstellen in Cunersdorf. Eine erste Meldung im Bereich Dorotheenstr. bestätigte sich nicht. Im Anschluss setzten wir einen Gullydeckel auf der August-Bebel-Str. wieder ein und befreiten die Dorfstr. von Unrat.

Danach entsandte uns die Einsatzleitung auf die Kleine Kartengasse nach Annaberg zum Auspumpen eines Kellers. Von dort ab fuhren wir mit weiteren Kräften unmittelbar zur Brandmeldeanlage ins Erzgebirgsmuseum. Ein Trupp rüstete sich mit Atemschutz aus. Bei der Lageerkundung fanden wir einen Melder, aus dem Wasser tropfte, welches unwetterbedingt ins Gebäude eingedrungen war. Da die Anlage immer wieder auslöste, erfolgte die Übergabe an den Buchholzer ELW, welcher bis zum Eintreffen eines Technikers vor Ort blieb.

Am Gerätehaus stellten wir wieder die Einsatzbereitschaft her und freuten uns nach einem spitzenmäßigen, aber auch anstrengenden Festwochenende und 2 weiteren Einsatzstunden auf unsere Betten.


BMA

Einsatz 15/2019

Brandmeldeanlage Louise-Otto-Peters Pflegeheim

Datum:31.05.2019
Alarm:09:44 Uhr
Einsatzort:Frohnau PH
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, FFW Schönfeld, KBM
Einsatzende:10:45 Uhr

 

Bericht:

Auslösen eines Melders durch Toaster.


BMA

Einsatz 14/2019

Brandmeldeanlage Erzgebirgsklinikum

Datum:05.05.2019
Alarm:21:04 Uhr
Einsatzort:Annaberg EKA
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, Kreisbrandmeister
Einsatzende:21:30 Uhr

 

Bericht:

Auslösen eines Melders durch Spraydose. Belüften des Raumes durch Annaberger Kräfte und zurückstellen der BMA. Danke an alle Kräfte für den abendlichen Einsatz.


BMA

Einsatz 13/2019

Brandmeldeanlage

Datum:01.05.2019
Alarm:22:23 Uhr
Einsatzort:Buchholz
Einsatzart:BMA
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz, OFW Annaberg mit ELW
Einsatzende:22:47 Uhr

 

Bericht:

Fehlalarm der BMA. Diese wurde durch die Einsatzleitung der OF Buchholz zurück gestellt. Danke an alle Kräfte für den abendlichen Einsatz.


Brand 2

Einsatz 12/2019

PKW Brand mit Ausbreitungsgefahr

Datum:29.04.2019
Alarm:13:03 Uhr
Einsatzort:Cunersdorf
Einsatzart:Brand 2
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz, OFW Annaberg, Rettungsdienst, Polizei, KBM
Einsatzende:15:00 Uhr

 

Bericht:

Ohne viele Worte..... Ein Dankeschön allen Kameraden und beteiligten Kräften für ihren schnellen Einsatz.


Brand 2

Einsatz 11/2019

mehrere PKW in Flammen

Datum:29.04.2019
Alarm:00:45 Uhr
Einsatzort:Buchholz 
Einsatzart:Brand 2
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz, OFW Annaberg, OFW, Frohnau, FFW Wahltersdorf, Rettungsdienst, Polizei, KBM
Einsatzende:03:30 Uhr

 

Bericht und Bilder:

Blaulichtreport und Stormchasing

Großbrand in Annaberg-Buchholz Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vergangene Nacht in Annaberg-Buchholz. Gegen 00:45 Uhr wurden die Rettungskräfte zur Talstraße nach Buchholz zu mehreren, brennenden PKW´s alarmiert. Wie Pressesprecher Paul Schaarschmidt berichtet, standen bei Ankunft der ersten Kräfte mehrere PKW auf zwei Autotransportern in Flammen. Auch ca. 50 Meter weiter entfernt, hinter einem Gebäude, brannte ein PKW. Umgehend wurde ein massiver Löschangriff mit Wasser und Schaum durchgeführt. Hierzu waren 7 Trupps unter schwerem Atemschutz notwendig, um die Flammen in den Griff zu bekommen. Ein gefährlicher Einsatz für die Kameraden. Ständig explodierten in der Nähe Autoreifen. Wie Paul Schaarschmidt weiter berichtet, baute man zudem eine stabile Wasserversorgung auf. Hierzu nutze man einen nahegelegenen Bach. Außerdem kontrollierten die Kameraden die Fahrerräume der LKW`s. Hier befanden sich aber zum Glück keine schlafenden Personen mehr. Auch kam eine Ölsperre der Feuerwehr im Bach zum Einsatz. Insgesamt waren bei dem Brand 13 PKW betroffen. Davon sind 9 PKW komplett ausgebrannt und 4 weitere PKW stark beschädigt worden. Zudem wurden 3 LKW Anhänger, auf dem die PKW`s verladen waren, massiv beschädigt worden. Im Einsatz waren 80 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Buchholz, Annaberg, Cunersdorf, Frohnau und Walthersdorf sowie der diensthabende Kreisbrandmeister, eine Rettungswagen zur Absicherung des Einsatzes sowie die Polizei. Noch während den Löscharbeiten hat die Kriminalpolizei Spuren gesichert und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Seit Jahren brennt es immer wieder im Stadtteil Buchholz. Zahlreiche Gebäude gingen hier schon im Flammen auf. Auch dieser Brand geht aller Voraussicht nach auf das Werk eines Serienbrandstifters. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebrige oder das Polizeirevier Annaberg entgegen.


BMA

Einsatz 10/2019

ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum:31.03.2019
Alarm:15:48 Uhr
Einsatzort:Hans-Witten-Straße, BSZ
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:HLF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz, OFW Annaberg (ELW)
Einsatzende:16:38 Uhr

 

Bericht:

Brandmeldeanlage hatte aufgrund eines Wassereinbruchs ausgelöst.


Schornsteinbrand

Einsatz 08/2019

Brand 2

Datum:03.03.2019
Alarm:13:10 Uhr
Einsatzort:Parkstraße Annaberg
Einsatzart:Schornsteinbrand
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg,OFW Buchholz, OFW Frohnau, Kreisbrandmeister,Rettungsdienst, Polizei
Einsatzende:

15:30 Uhr

 

Bericht:

Nachdem die Wehren Annaberg und Buchholz bereits im Einsatz waren, forderte man uns gemeinsam mit der OF Frohnau nach wegen benötigter Atemschutzgeräteträger. Wir unterstützen mit einem Atemschutztrupp das Reinigen des Schornsteins mittels Kiesschüttung zum Ruß ablösen. Weitere Kräfte standen in Bereitstellung.
Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag.


Person abgestürzt

Einsatz 07/2019

Bergbau und Höhenrettung

Datum:02.03.2019
Alarm:15:39 Uhr
Einsatzort:Wolkenstein
Einsatzart:Technische Hilfe
Kräfte und Mittel:Bergbau und Höhenrettungszug 
zusätzliche Kräfte:Polizei, Rettungsdienst, Kreisbrandmeister, FF Schönbrunn, FF Wolkenstein, FF Falkenbach, 2 RTH
Einsatzende:19:00 Uhr

 

Bericht:

Von der Cunersdorfer Wehr rückten 4 Mitglieder des BBHRZ mit dem MTW zur Einsatzstelle aus. Alle weiteren Infos im Bericht der Feuerwehr Buchholz.

Vielen Dank an alle Rettungskräfte für die gemeinsame, erfolgreiche Zusammenarbeit.


Brandmeldeanlage Erzgebirgsklinikum Annaberg

Einsatz 06/2019

Brandmeldeanlage

Datum:24.02.2019
Alarm:07:15 Uhr
Einsatzort:Erzgebirgsklinikum Annaberg
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg,OFW Buchholz, OFW Geyersdorf, OFW Frohnau, Kreisbrandmeister
Einsatzende:

07:40 Uhr

 

Bericht:

Die Brandmeldeanlage war durch angebranntes Essen ausgelöst worden. Der Bereich wurde durch die Kräfte der Feuerwehr Annaberg kontrolliert. Für uns gab es vor Ort keine Maßnahmen. Nach Registrierung unserer Kräfte am Einsatzleitwagen kehrten wir ins Gerätehaus zurück.
Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte am Sonntag morgen.


Brandmeldeanlage

Einsatz 05/2019

Brandmeldeanlage

Datum:15.01.2019
Alarm:11:28 Uhr
Einsatzort:Annaberg Theater
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg,OFW Buchholz, OFW Geyersdorf, OFW Frohnau, Kreisbrandmeister
Einsatzende:

11:50 Uhr

 

Bericht:

Es handelte sich um einen Fehlalarm. Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte.


Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Einsatz 04/2019

Einsatzübung Verkehrsunfall

Datum:29.01.2019
Alarm:19:30 Uhr
Einsatzort:Annaberg
Einsatzart:technische Hilfe
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg, Rettungsdienst
Einsatzende: 21:30 Uhr

 

Bericht:

Gegen 19.30 Uhr wurden wir zum Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert. Wir waren beteiligt an der Einsatzübung für die Feuerwehrwoche des Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e.V: und Radio Erzgebirge - Wir lieben das Erzgebirge.

Was wir dort genau gemacht haben lest Ihr im Link. Mehr Infos zu unserem neuen Akku-Rettungsgerät und dem LED Beleuchtungstool, welche heute ihre Bewährungsproben hatten, erfahrt Ihr in Kürze.

https://www.kfv-erz.de/28-01-19-gelungene-einsatzuebung-fu…/


Baum auf Straße

Einsatz 03/2019

technische Hilfe 1

Datum:11.01.2019
Alarm:20:57 Uhr
Einsatzort:Cunersdorf
Einsatzart:technische Hilfe 1
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:-
Einsatzende: 21:30 Uhr

 

Bericht:

Eine Birke hielt der nassen Schneelast nicht mehr Stand und stürzte auf die Fahrbahn. Mittels Kettensäge zerkleinert und Straße beräumt.

Danke für die Einsatzbereitschaft beim heute schon 2. Einsatz für die Feuerwehr Cunersdorf.


Brandmeldeanlage

Einsatz 02/2019

Brandmeldeanlage

Datum:11.01.2019
Alarm:15:28 Uhr
Einsatzort:Annaberg EKA
Einsatzart:Brandmeldeanlage
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Annaberg,OFW Buchholz, OFW Geyersdorf, OFW Frohnau, Kreisbrandmeister
Einsatzende: 16:00 Uhr

 

Bericht:

Es handelte sich um einen Fehlalarm. Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte.


technische Hilfe 2

Einsatz 01/2019

VKU eingeklemmte Person

Datum:08.01.2019
Alarm:20:47 Uhr
Einsatzort:August-Bebel-Straße Cunersdorf 
Einsatzart:Technische Hilfe 2
Kräfte und Mittel:LF 8/6, MTW 
zusätzliche Kräfte:OFW Buchholz, Rettungsdienst, Polizei
Einsatzende: 22:00 Uhr

 

Bericht:

Ein Kleinbus und ein Pkw hatten sich bei glatten Straßenverhältnissen und starkem Schneetreiben frontal getroffen. Sie standen beim Eintreffen der Kräfte ca. 50 m auseinander. Da sich anfangs die Fahrertür des Pkw nicht öffnen lies, ging die Leitstelle von einer eingeklemmten Person aus. Da der Unfall fast vor der Haustür des Wehrleiters passiert war, konnte dieser auf dem Weg ins Gerätehaus schon eine grobe Lageerkundung machen. Vor Ort sicherten wir gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab und leuchteten diese aus. Außerdem wurde eine Fahrzeugbatterie abgeklemmt und der Brandschutz sicher gestellt. Das HLF Buchholz konnte ohne tätig werden zu müssen wieder abrücken. Die Verunfallten wurden im RTW behandelt, zur schwere der Verletzung haben wir keine Angaben. Wir wünschen gute Besserung. Mit dem MTW führten wir die notwendige Vollsperrung bereits an der Kreuzung August-Bebel-Str./ Dorfstr. durch, wo eine Wendemöglichkeit bestand. Hier gilt ein herzlicher Dank allen Fahrzeugführern, die ohne zu murren wendeten bzw. warteten, bis sie hinter dem Winterdienst nach Beräumen der Unfallstelle ihre Fahrt fortsetzen konnten. Ein herzlicher Dank gilt allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit. #Fahrt #vorsichtig, #es #ist #spiegelglatt!


Letzter Einsatz:

08. September 2019 Türnotöffung


Unwetterwarnungen:

Bild